Reisen. Arbeiten. Leben.

Wie heißt es so schön, wer die Wahl hat, hat die Qual und so ist es auch bei der Planung der Reiseroute. Es gibt so viele Länder, die ich bereisen möchte, so viele Orte, die ich sehen möchte, so viele Kulturen, die ich kennenlernen möchte. Aber eines nach dem anderen. Daher zu unserer jetzigen Reiseroute: Südostasien, Australien und Neuseeland

Diese Länder werden wir entdecken:

Thailand

bangkok
Zu allererst führt unsere Reiseroute Südostasien uns nach Thailand. Wir waren eigentlich ziemlich flexibel was das Land angeht, in welchem Land wir unser Abenteuer starten würden. Nun geht es in Bangkok los, aber warum ausgerechnet Bangkok? Ganz einfach: Wie jeder andere Reisende auch, waren wir auf der Suche nach dem besten Angebot und nach ein bisschen Recherche haben wir es gefunden: einen One-Way Direktflug nach Bangkok für nur rund 220 Euro.

Mehr zum Thema Reisen mit Handgepäck

Wenn du zeitlich flexibel bist, geht es sogar noch günstiger. Aber vorsicht, bei diesem Flug darfst du nur bis zu 8 kg Handgepäck mitnehmen. Möchtest du Aufgabegepäck oder Essen an Board, musst du extra bezahlen.
flug-muenchen-bangkok

Singapur

singapur
Aufgrund der Regenzeit im Oktober haben wir uns dagegen entschieden die thailändischen Inseln im Anschluss zu besuchen, stattdessen werden wir nach Singapur fliegen. Ich bin schon sehr gespannt auf die westliche Metropole mitten in Asien.

Indonesien

bali
Nach zwei Großstädten, haben wir uns ein bisschen Erholung verdient. Es geht nach Bali, in die Hochburg der digitalen Nomaden. Ubud und Canggu sind die Orte, an denen die Büronomaden mit ihren Laptops in Cafés und Co-Working-Spaces sitzen und zwischen ein paar Bissen Tahu und Tempe ihre E-Mails beantworten.

Australien

australien
Unsere Reiseroute Südostasien führt uns nicht nur durch Asien, sondern auch nach Ozeanien, genauer gesagt nach Australien. Wir haben uns gedacht wenn wir schon mal in der Ecke sind, dann müssen wir auch nach Australien und das stimmt, denn egal, ob von Singapur oder Bali, von Südostasien gibt es ziemlich günstige Flüge nach in die Metropolen Australiens. Ich hoffe, dass wir auch ein paar Kängarus begegnen.

Neuseeland

neuseeland
Und so ging unser Gedankengang weiter... wenn wir schon mal in Australien sind, könnten wir noch auch nach Neuseeland?. Von Sydney fliegt man rund 3 Stunden nach Auckland. Eigentlich noch immer ziemlich weit, wenn man bedenkt, dass man von Wien in ein bisschen mehr als 3 Stunden schon am westlichen Ende Europas, in Lissabon, ist.

Malaysia

kuala-lumpur
Die Regenzeit immer im Blick, haben wir uns gedacht Malaysia erst im Winter bzw. Frühjahr zu besuchen. Wir sind schon ganz gespannt auf das Wandern in den Cameron Highlands und den Strand auf der Insel Langkawi, die sich rund 30 km vom Festland Malaysias entfernt befindet.

Kambodscha

angkor-wat
Es hört sich vielleicht ein bisschen 0815 an, aber wir wollen unbedingt Angkor Wat, die riesige Tempelanlage in Kambodscha, besichtigen. Aber mal schauen, wie und für wie lange wir hinreisen werden. Wenn du Tipps hast, bitte lass sie uns wissen!

Vietnam

vietnam
In Vietnam freue ich mich schon aufs Essen. Es gibt so viele Gerichte, wie Bánh mì oder Chè, die lecker schmecken und ich bin schon gespannt mich vor Ort durchzuprobieren.

Japan

japan
Einer unserer Fixpunkte, um den wir herumplanen, ist die Kirschblüte in Japan. Man kann nie zu 100% sicher sein, wann genau sie stattfindet. In den südwestlicheren Gebieten Japans wird die Kirschblüte 2019 schon Mitte/Ende März erwartet. Ich hoffe, wir erwischen den richtigen Zeitpunkt!

Südkorea

korea
Als letzte Destination unserer langen Reise steht Südkorea auf der Liste. Da es im Winter in Korea ziemlich kalt werden kann, haben wir uns dafür entschieden das Land des K-Pop erst im Frühling zu besuchen. Ein krönender Abschluss eines unvergesslichen Lebensabschnitts!

reiseroute-suedostasien-tipps